Bridge Unterricht Online

Intelligenz durch Spiel

Herzlich willkommen

Online Unterricht hat viele Vorteile

Guten Tag,

Mein Name ist Klaus Maaß und ich leite den Bridgeclub Berlin. Ich bin seit über 20 Jahren Bridgelehrer und bringe allen Interessierten die Faszination des Bridgespielens näher. Durch langjährige Erfahrung vor Ort am Tisch und auch videogestützt im Internet finden Sie bei mir kompetenten Bridgeunterricht auf höchstem Niveau – ganz gleich, ob Sie gerade anfangen, bereits fortgeschritten sind oder auf Turnierniveau zu mir kommen. Ich habe eigenes Lernmaterial entwickelt, darunter Lernkarten und die App Bridge Doddle, die mittlerweile weltweit Lernenden beim Lernen hilft.

Sie können einzeln kommen, als feste Bridge-Partnerschaft oder in einer Gruppe – selbst der ganze Verein ist möglich.

Pro 90-minütiger Unterrichtseinheit zahlen alle Teilnehmenden jeweils 25 Euro und Sie erhalten ausführliches Material zur Theorie sowie die gespielten Hände als PDF oder Ausdruck zum Nacharbeiten. Für Einzelunterricht oder Seminare für größere Gruppen vereinbaren wir einen speziellen Tarif.

Für Stammgäste gibt es die Möglichkeit, einen Gutschein im Voraus zu kaufen:

Gutscheine

Wenn Sie sich bislang noch nicht an den Online Bridgeunterricht trauen – keine Sorge, ich habe über 40 EDV-Handbücher geschrieben. Es ist mir auch bei den anspruchsvollsten Lernenden gelungen, sowohl die Programme zum Laufen zu bringen als auch die Freude am (Computer-)Spiel zu wecken. Versuchen Sie es – Sie werden es nicht bereuen.

Ich bin zertifizierter Unterrichtsleiter des DBV, unterrichte natürlich das offizielle Bietsystem Forum D in allen gängigen Varianten, aber Sie dürfen selbstredend auch Ihr eigenes System weiterspielen.

Nutzen Sie diese nicht immer einfache Zeit, um Ihr Spiel und Ihre Reizung zu verbessern, das System zu vertiefen, neue Spieltechniken zu lernen. Vergessen Sie bei allem eines nie: Bridge ist ein Spiel – und das soll vor allem eins: Spaß machen!

KOSTENLOSE ANFÄNGERKURSE

Der aktuelle Kurs ist bereits fast ausgebucht. Am 10.3.2021 um 20.00 Uhr startet ein neuer kostenloser Anfängerkurs. Dieser Kurs wird über den Deutschen Bridgeverband subventioniert. Wenn Sie bislang keine Erfahrung mit dem Bridgespielen haben und endlich mit dem faszinierendsten Spiel der Welt starten wollen – nur zu! Wir starten bei Null und ich führe Sie durch die ersten Schritte. Videogestützt begleite ich Sie durch die einfache Reizung, durch das Spiel und die Finessen. In zehn Sitzungen à 90 Minuten erlernen Sie alles Nötige, um loslegen zu können. Nutzen Sie diese Zeit und melden sich an. Die Teilnehmerzahl ist zunächst auf 28 TeilnehmerInnen begrenzt, es wird aber sofort ein weiterer Termin freigeschaltet, wenn der erste Kurs ausgebucht ist. Ein spezieller Kurs für Kinder und Jugendliche ist bereits in Planung – Sie können sich gern schon auf die Warteliste setzen lassen. Schicken Sie einfach eine Mail.

Aufgrund der hohen hohen Nachfrage, haben wir ein neues Angebot eingerichtet – natürlich ebenfalls kostenlos für Sie. Einen komplett neuen CRASH-Kurs. Sie werden alle Lektionen an einem Wochenende vorgestellt bekommen. In fünf Einheiten zu jeweils drei Stunden (inkl. Pause) werden Sie behutsam an das Spiel herangeführt. Bitte melden Sie sich zeitnah an, die Erfahrung zeigt, dass das Angebot schnell ausgebucht sein wird.

Sie finden auch ein neues Angebot: Am 10. März und am 12.März startet jeweils um 14.00 Uhr ein kostenloser fünfwöchiger Schnupperkurs. Melden Sie sich schnell an, die Plätze sind in der Regel sehr schnell ausgebucht. Klicken Sie hierfür auf Anfängerkurs unten.

Für alle unseren kostenlosen Kurse müssen Sie sich zunächst auf dieser Seite registrieren und auch über ein BBO-Konto verfügen. Wie das geht, finden Sie oben im Menü unter Wie geht das?

Lernen von den Besten.
Lernen vom Weltmeister.

Klaus Reps ist eine Bridgelegende. Ob als Spieler, als Lehrer oder als Reiseveranstalter – wenn Sie ihn noch nicht erlebt haben, haben Sie definitiv etwas verpasst. Als Weltmeister, 18-facher Deutscher Meister gibt er seit Jahren unterhaltsam sein Wissen auf Reisen oder Wochenendseminaren an die Bridgewelt weiter. Ob live vor Ort oder regelmäßig im Bridge-Magazin, die Bridgeschüler schätzen neben seinem Wissen vor allem seine unvergleichliche Art der Vermittlung. Selbst bei den schwierigsten Themen steht immer auch der Spaß im Vordergrund. Lustig und dennoch auf den Punkt vermittelt er Ihnen sein Wissen und seine Gedanken – so dass Sie zukünftig wesentlich besser reizen und spielen werden.

Derzeit ist es leider nicht möglich auf Reisen zu gehen, deswegen gibt es jetzt die Möglichkeit, hier Klaus Reps online zu erleben. In der gleichen Intensität – unterstützt mit den neuesten technischen Möglichkeiten, werden Sie den Bildschirm sofort vergessen und nur noch dem Vortrag folgen.
Die Seminare finden in der Regel am Wochenende statt, so dass auch die Berufstätigen teilnehmen können. Das Seminar ist in zwei Teile untergliedert: 90 min Theorie zum Thema, dann eine kurze 30 min Pause und dann spielen Sie Hände zu dem jeweiligen Thema. Alle Hände erhalten Sie anschließend mit ausführlichem Kommentar zum selbständigen Nachspielen als kurzes BBO-Video.

Ausführliche Unterlagen bekommen Sie direkt als PDF zugesandt. Die Kosten für diese Seminare betragen 75 Euro inklusive aller Unterlagen. Die ersten vier Kurse sind bereits terminiert, klicken Sie auf Anmelden und wählen dort das Thema und das Datum aus.

Termine

Keine Veranstaltung gefunden
Martin Nitch
Martin Nitch
10. November, 2020.
Verifizierte
Mit Abstand der beste Bridge Lehrer in ganz Berlin. Auch als Anfänger hab ich mich hier sehr wohl gefühlt und freue mich auch weiterhin hier Unterricht zu nehmen.
Gabriela Schilas
Gabriela Schilas
1. September, 2020.
Verifizierte
Kann leider zeitlich nicht so oft am Unterricht teilnehmen, Klaus bietet aber auch auf Anfrage Einzelunterricht an, den ich mir ab und zu gönne und bin immer wieder glücklich und begeistert. Vielen herzlichen Dank für soviel Flexibilität.
Michael Kun
Michael Kun
6. August, 2020.
Verifizierte
Viele andere alternativen in Berlin ausprobiert, um Bridge zu lernen und hier hab ich mich am besten aufgehoben gefühlt. Bin sehr zufrieden mit der Art und Weise wie einem hier das Bridge spielen beigebracht wird und muss mich nicht mehr anderweitig umschauen.
Thomas Mursk
Thomas Mursk
31. Juli, 2020.
Verifizierte
Ich muss einfach mal ein großes Lob da lassen, ich nehme schon seit längerem hervorragenden einzel Unterricht bei Klaus und bin sprachlos wie gut und souverän er die Corona-Krise von Anfang an gemeistert hat und schnell seinen Unterricht an diese schwierige Zeit angepasst hat.
Jan Neuster
Jan Neuster
4. Juli, 2020.
Verifizierte
Wow – neben dem ja schon wirklich guten Unterricht vor Ort – gibt es jetzt auch noch online Erklärungen auf dem gleichen Niveau. Es ist toll, was einem hier geboten wird. Präsentationen zu Themen, die man noch nie verstanden hat, Lektionen wie vor Ort, mit Aufgaben per Mail oder Whatsapp, gemeinsamem Besprechen der Lösungen, Durchspielen von Händen zu dem Thema. Ich kann in der Gruppe lernen oder auch mal eine Einzelsitzung, wenn ich etwas vertiefen möchte. Ich kann selbst spielen oder nur kiebitzen. Immer ist Klaus in der Nähe, er sitzt quasi hier bei mir im Raum. Per Zoom – also Videochat – kann ich jederzeit nachfragen, er erklärt in seiner gewohnt ruhigen und meistens lustigen Art, was ich wohl hoffentlich bald auch mal verstehen werde. Hier bleibe ich!
Heinz Neuss
Heinz Neuss
21. Juni, 2020.
Verifizierte
Ich habe mir den Luxus von Einzelunterricht bei Herrn Maaß geleistet und muss sagen: Chapeau! Hervorragend strukturierter Unterricht, egal welches Thema ich vorschlage. Es gibt immer genau durchdachte Hände eben zu diesem Stoff, bestens erklärt. Jede Hand hat Unmengen von Fallstricken, in die ich leider noch viel zu oft tappe, aber ich fühle mich immer sicherer in diesem Dschungel von Geboten, Spieltechniken und Rückschlüssen aus den vorhandenen Informationen.
Maria Niezwize
Maria Niezwize
17. Juni, 2020.
Verifizierte
Jetzt auch noch Online ! Ich war schon von dem Unterricht vor Ort begeistert, Klaus Maaß weiß, was die Schüler brauchen und vermittelt es auf hohem Niveau. Er versteht aber eben nicht nur etwas von Bridge, sondern ist auch noch ein hervorragender Gastgeber: Er kennt sogar die Schokoladenvorlieben seiner Schüler, sieht sofort, wenn das Glas einmal leer ist, kümmert sich rührend um seine Schäfchen und sorgt dafür, dass wir uns wohlfühlen. Wir haben den Unterricht vermisst und freuen uns, dass wir im Internet weitermachen konnten und finden es toll, dass es jetzt auch wieder vor Ort weitergeht.
Maria Barth
Maria Barth
15. Januar, 2020.
Verifizierte
Kann mich den positiven Bewertungen nur anschließen und ich komme sehr gerne hier vorbei. Jeder darf sich selber eine Meinung bilden über Rezessionen. Wenn ich jedoch eine negative lese ,in dem von einer Erfahrung gesprochen wird, von letzter "Woche". Kann es nicht stimmen, weil Klaus soweit mir bekannt ist, in der Winterpause ist und keine Kurse statt finden. Finde es sehr schade das hier scheinbar versucht wird ihm etwas negatives anzuhängen, was einfach nicht stimmt. Jedenfalls sollte man sich selber ein Bild davon machen, ich komme wie gesagt sehr gerne zu Klaus und werde es auch weiterhin.
Susanne Becker
Susanne Becker
27. Oktober, 2019.
Verifizierte
Hier macht Bridge noch mehr süchtig, bedauere, den Winter im Himalaya zu verbringen
Bridgekurs

Bridgeverein

Lernen Sie Bridge im schönsten Club Berlins.

Lernkarten

Im Shop finden Sie eine große Auswahl an Lernkarten und Zubehör.

Bridge App

Die neue Bridge App Bridge Doddle ist ab sofort im Apple Store (Itunes) und bei Google Play erhältlich.

 tl_files/logos/logo_play_store_en.png